Neue Broschüre zu UrbanLab #3: Was kam raus beim Prototyping?

Die Onlinebroschüre zu den Ergebnissen des UrbanLab #3 ist jetzt erschienen!
Endlich können alle, die am 7. Juli nicht dabei sein konnten, nachlesen, was beim ersten Rapid Prototyping herausgekommen ist.

Im dritten UrbanLab hat das Team von Migrants4Cities erstmals gemeinsam mit Mannheimer Gästen sowie Vertreter*innen der Stadt Wolfsburg und des Deutschen Instituts für Urbanistik daran gearbeitet, erste Lösungsansätze zu den Themenfeldern WOHNEN, ARBEITEN etc. zu entwickeln. Anschließend entstanden mit Pappe, Kleber und Farbstiften konkrete Prototoypen, wie beispielsweise ein Modell für eine Fahradautobahn oder das Dummy einer Arbeitszeit-App.

Die Prototypen werden in den nächsten UrbanLabs weiter konkretisiert, verbessert oder verworfen.

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

UrbanLab #3: Stadtgesellschaft – bitte vorbeikommen!

Am 7. Juli hat im Bürgerhaus Neckarstadt-West das erste öffentliche UrbanLab stattgefunden. Knapp 20 Gäste folgten der Einladung zum öffentlichen Stadtlabor. Sie informierten sich über das Projekt Migrants4Cities, die Methode Urban Design Thinking und die Ergebnisse der zwei vorausgegangenen UrbanLabs. Unter dem Motto ‚Ideen finden – Lösungsansätze entwickeln‘ erarbeiteten anschließend Gäste und UDT-Team gemeinsam erste Lösungsansätze und testeten mit einem Rapid Prototyping , wie gut sie funktionieren. Dazu gehörte beispielsweise das Pappkartonmodell einer öffentlichen Grünfläche mit hohem Sicherheitsfaktor. Alle gesammelten Ideen werden vom Team von Migrants4Cities in den nächsten UrbanLabs in dieser Form weiter bearbeitet, das heißt erprobt und verbessert oder verworfen.

Hier finden Sie Pressemappe und Presseinformation.
Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier.

© 2021 Ein MarketPress.com Theme

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.